Entdecken Sie Sopron und seine Umgebung!

Sopron látkép

Die im Westen von Ungarn, direkt an der österreichischen Grenze gelegene Stadt, Sopron wird als „die treueste Stadt von Ungarn“ genannt. Sopron liegt am Fuße der Alpen nur etwa 60 km von der österreichischen Hauptstadt Wien entfernt. Diese Stadt ist reich an historischen Denkmälern.

Sopron Tűztorony és Hűségkapu

Das Wahrzeichen der Stadt ist der Feuerturm, der eine atemberaubende Aussicht auf die Stadt und ihre wunderschöne Umgebung bietet. Der Feuerturm wurde im Jahre 2011 von dem ungarischen Landtag zur historischen Gedenkstätte erklärt. An der südlichen Seite des Feuerturms ist das Treuetor zu finden, das zum Gedenken an die Volksabstimmung von 1921 erbaut wurde. Zur Erinnerung an dieses historische Ereignis wurde der barocke Torrahmen nach den Plänen von Rezső Hikisch im Jahre 1928 errichtet. Die oben gestellte Statuengruppe wurde von Zsigmond Kisfaludy Strobl. entworfen. Das Rathaus der Stadt wurde im Jahre 1896, anlässlich des Millenniums von Ungarn errichtet.

Sopron Fő tér

Das Stornó-Haus ist auch am Hauptplatz zu sehen, welches eine bedeutende Sammlung beherbergt. Außerdem lohnt es sich auch, die Geißkirche zu besichtigen, in der zur damaligen Zeit Krönungen und Landtage stattfanden. In der Mitte des Hauptplatzes erhebt sich die im Barockstil errichtete Dreifaltigkeitssäule. Während eines Urlaubs in Sopron darf man nicht vergessen, das Storno Haus zu besichtigen, wo man zwei Ausstellungen bewundern kann. Die eine stellt die Lebensverhältnisse der Oberschicht im 19. Jahrhundert dar, die andere gewährt uns einen Einblick in die Stadtgeschichte.

Kecske templom

Die Ziegenkirche (Geißkirche) erhebt sich auch am Hauptplatz. Diese Benediktinerkirche ist eines der schönsten Gebäude der ungarischen Gotik. Sie hat ihre heutige Form im Laufe von mehreren großen Umbauten erhalten. Hier wurden mehrere Königinnen und ein König gekrönt, außerdem fanden hier Landesversammlungen statt. Die Kirche und das Klostergebäude befinden sich seit 1996 wieder im Besitz des Benediktinerordens.

Orsolya tér felé

Die im neugotischen Stil errichtete Ursulinerkirche ist auch sehenswert. Die damalige Stadtmauer ist noch heute zu sehen. Das ehemalige Esterházy-Palais beherbergt heute das Bergbaumuseum. Es ist auch empfohlen, das hier errichtete einzige Bäckermuseum von Ungarn zu besichtigen.

Szt Mihály templom

Die Sankt Michaeliskirche wurde ursprünglich im romanischen Stil errichtet und im 15. Jahrhundert im gotischen Stil umgebaut. Ihre heutige Gestalt hat sie durch die im 19. Jahrhundert durchgeführte Renovierung erhalten. In der Kirche sind mehrere mittelalterliche Fresken aus dem 15. Jahrhundert zu sehen.
Das Villen- und Erholungsviertel von Sopron heißt Lőverek. Auf dem höchsten Punkt von Lőverek steht der Karl-Aussichtsturm (Károly kilátó), woher der Neusiedler See und der Schneeberg in Österreich zu sehen sind.

Volt fesztivál

Das europaweit berühmte Volt-Festival lockt jedes Jahr tausende Besucher an. Außerdem finden hier unzählige Veranstaltungen statt, die touristisch attraktiv sind. Das Soproner Frühlingsfestival, das Liszt Festival, die Soproner Festwochen, das Keltische Festival, das Feenfestival und das Weinlesefest sind auch einen Besuch wert.

borászat Sopron

Sopron ist auch durch seine Weinspezialität, den Blaufränkischen bekannt. In der Geschichte von Sopron haben der Weinbau und der Weinhandel immer eine bedeutende Rolle gespielt.
In den Wäldern der Lőverek-Berge können Naturfreunde auf markierten Wegen und Lehrpfaden wandern und die Schönheit der Natur erleben. Neben dem reichhaltigen Aktiv- und Wanderangebot bietet Sopron auch eine Menge an gastronomischen Spezialitäten. Der Kurort Balf ist für sein schwefelwasserstoffreiches Heilwasser bekannt.

Fertő tó látkép

In der Nähe von Sopron erwartet die Besucher der Neusiedlersee mit vielen touristischen Attraktionen. Sportbegeisterte haben die Möglichkeit an Radtouren teilzunehmen oder Wassersportarten zu treiben, Kulturfreunde können an zahlreichen Veranstaltungen teilnehmen. Wenn man gern in der Natur ist, lohnt es sich auch, an einer geführten Wanderung im Nationalpark Neusiedlersee teilzunehmen. In den unberührten Wäldern sind geschützte, seltene Vogelarten und besondere Pflanzen zu beobachten. Der Besuch dieses Nationalparks ist in mehreren Reiseangeboten inkludiert.

Palatinus Hotel

Sopron bietet Ihnen vielfältige Unterkunftsmöglichkeiten zum günstigen Preis. Die hier zu findenden gemütlichen Stadthotels, verwöhnenden Wellnesshotels, familiären Pensionen oder preisgünstigen Gasthäuser sind idealer Ausgangspunkt für Ausflüge.
Besuchen Sie Sopron und erfahren Sie die ungarische Gastfreundschaft!


Zahnarzt in Sopron Museumseisenbahn